Die digitale Haltestelle - Papierlos und immer aktuell informiert!

E-Paper-Displays

Neue, digitale Auskunft im Landkreis

 

Fahrplanauskunft des Verkehrsverbund VGI als E-Paper mit immer aktuellen Informationen.

 

Die Haltestelle wird digital: An ausgewählten Haltestellen in Ihrer Gemeinde werden ab Januar 2024 sogenannte E-Paper als digitale Form der Fahrplanauskunft montiert. Diese neuen Anzeiger arbeiten nach dem EPaper/(E-Book)-Prinzip. Die hochaufl ösenden, vollständig konfgurierbaren E-Paper-Displays gewährleisten eine hervorragende Lesbarkeit.

 

VGI E-Paper

 


Das E-Paper-Modell, das vom Verkehrsverbund Großraum Ingolstadt, VGI, beschafft wird, ist mit vier Tasten ausgestattet: Über die erste Taste können die aktuellen Abfahrtszeiten in Echtzeit, über die zweite aktuelle Linieninformationen (Umleitungen, Baustellen, etc.) und über die dritte Taste die einzelnen Linienfahrpläne abgerufen werden. Die vierte Taste wird für die Textzu- Sprache-Funktion verwendet, d.h. durch Drücken der Taste werden die Echtzeitinformationen und Störungsmeldungen auch sehbehinderten Fahrgästen zugänglich. Durch Fernwartung wird garantiert, dass an der jeweiligen Haltestelle den Fahrgästen immer aktuelle Informationen zur Verfügung stehen.


Die Datenübertragung erfolgt über Mobilfunk. Für die batteriebetriebenen Echtzeit-Displays ist keine externe Verkabelung erforderlich, sodass diese an Haltestellen - auch im ländlichen Raum - ohne Stromnetz installiert werden können.


Die neue Auskunft wurde ermöglicht durch Fördergelder für die Digitalisierung des ÖPNV: Im Dezember 2021 erhielten der Verkehrsverbund VGI und seine Verbundpartner Förderbescheide über eine Gesamtsumme in Höhe von rund 27,8 Mio. EUR zum Ausbau und zur Qualitätsverbesserung im gesamten regionalen und städtischen ÖPNV.

 

 


Hinter dem Verkehrsverbund VGI im Herzen Bayerns stehen die Landkreise Eichstätt, Neuburg-Schrobenhausen und
Pfaffenhofen an der Ilm sowie die Großstadt Ingolstadt. Als Netzwerk aus Organisationen gestaltet und managt der VGI
zum Beispiel einheitliche Tarife, abgestimmte Fahrpläne, Rufbus-Systeme oder digitale Services.